Mit der Geschichte von Ute Krause: „Der Löwe auf dem Dachboden“, habe ich mich vor etlichen Jahren auseinandergesetzt. Unter der Leitung von Wolfgang Tietz, Figurentheater Regenbogen, haben wir die Geschichte im Figurentheater Kolleg Bochum erarbeitet. Es ist eine Erzählung vom Lärm, von der Stille und vom bei sich sein.

„Der Löwe auf dem Dachboden“ ist eine für mich sehr wichtige Geschichte, die ich gerne vortrage.

Ich danke dem Diogenes Verlag, besonders Frau E. Cherlet und Frau Krause, dass ich für dieses Buch werben darf und es präsentieren. (Das Buch gibt es direkt bei Ihrem Buchhändler um die Ecke. Der Weg dorthin lohnt sich.)

30 Minuten,  ab 8 Jahren

Es gibt wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.

– Mahatma Gandhi