Geschichte des Basars

Im Herbst 1987 gründete Ulli Münch den Basar für gebrauchte Kinderkleidung. Sie war die erste Leiterin einer Eltern-Kind-Gruppe der Evangelischen Kirchengemeinde in Postbauer-Heng.

Ziel des Basars war und ist es, jungen Familien die Möglichkeit zu geben, gebrauchtes Spielzeug und Kinderkleidung günstig zu erwerben, und getragene Kleidung zu verkaufen, um damit die Haushaltskasse aufzustocken. Von den Umsätzen erhalten die Organisatoren einen Beitrag, der ausschließlich gemeinnützigen Organisationen und Gruppen zur Verfügung gestellt wird.

Getragen wird der Basar von der Evangelischen und Katholischen Kirche in Postbauer-Heng, und von unserem Kooperationspartner die  Erich Kästner Schule.

 

Gehe zur Galerie

Unser Team

...